Sanela Egli
Anja Fahrner
Andreas Groß
Bernar LeSton
H. J. Müggenburg
Jörg Petersen
Hans-Peter Schultes
Harrison Shepard
Michael Sullivan
Hugh Walker
  Der Autor
  lieferbar Horror
  lieferbar SF/Fantasy
  Co-Autor Franz Schwabeneder
Harald A. Weissen
Wiebke Worm
Autogramme

cmslight

Franz Schwabeneder

Hugh Walkers Weggefährte aus frühen Tagen

Franz Schwabeneder, 1942 in Linz (Österreich) geboren, Journalist und Autor.

Er arbeitete von 1965 bis 2003 als Journalist bei den Oberösterreichischen Nachrichten, und war ab 1973 Leiter des Ressorts „Kultur und Medien“. Journalistische Schwerpunkte: Theater-, Film- und Literaturkritik, sowie kulturpolitische Kommentierung. Mitarbeit an Buchprojekten und Kulturpublikationen wie „Ars Electronica – Kunst im Zeitsprung“, „Promenade 39 - Das Linzer Landestheater 1803 – 2003“, „Theater für junges Publikum – Szene Österreich“. Von ihm waren ebenfalls die Hauptbeiträge zur Bewerbung der Stadt Linz zur Kulturhauptstadt Europas, „Linz 2009“.

Franz Schwabeneder schrieb drei Theaterstücke für Kinder. 2006 kam im Rahmen des Internationalen Theaterfestivals SCHÄXPIR das Stück „Die elektrische Großmutter“ nach Ray Bradburys Erzählung „I Sing the Body Electric!“ im Theater Phönix zur Uraufführung. Die Produktion in der Regie des Autors entstand in Kooperation mit dem Ars Electronica Futurelab.

2008 wurde das Stück „Florinda und Pankratius oder Die Musik der Sterne“ als Kinderklangwolke beim Internationalen Brucknerfest uraufgeführt. Die Musik dazu schrieb der renommierte Klangforscher und Komponist Wolfgang „Fadi“ Dorninger.

2010 brachte das Theater des Kindes die dramatisierte Sage „Der Riese vom Traunsee“ zur Uraufführung. Das Stück mit der Musik von Karl Lindner wurde zum Spitzenerfolg der bekannten Kinder- und Jugendtheaterbühne.

Franz Schwabeneder war in seiner Berufszeit auch Mitglied des Linzer Stadtkulturbeirates und Mitarbeiter des Kulturentwicklungsplanes. Er erhielt 2003 die Kulturmedaille der Stadt Linz und das Goldene Verdienstzeichen des Landes Oberösterreich.
Erschienen bei EMMERICH Books & Media

TITELGENREERSCHIENEN AMBEMERKUNGEN
Reich ohne Schatten
(mit Hugh Walker)
- Eisatnahp (Die Welt des Gauklers)
- Im Reich der verlorenen Herzen
- Reich ohne Schatten
Horror11. Februar 2016Zusammen mit Hugh Walker in den 1960er-Jahren geschriebene Erzählungen, die nicht nur dem erwachsenen Publikum phantastische neue Welten eröffnen, sondern auch all denen, die jung oder junggeblieben sind.

 

N E U